Schneekette Test – Der Testsieger

Schneekette Test – Informationen, Anleitung und Testbericht

Schneekette Test – Informationen, Anleitung und TestberichtDer Albtraum eines jedes Autofahrers: Es ist Nacht, starker Schneefall und die Fahrbahn schneit langsam zu. An einer Anhöhe geht es immer langsamer voran, die Sicht ist eingeschränkt. Ein Wagen weiter vorne bleibt plötzlich mit durchdrehenden Reifen stehen, und die Kolonne kommt ins Stocken. Wie geht es weiter? Die Fahrbahn ist glitschig, eine Weiterfahrt scheint unmöglich, da die Fahrbahn für das Gummiprofil der Reifen zu glatt ist. Fast jeder von uns hat das schon einmal erlebt. In solchen Situationen helfen jetzt nur noch gute Schneeketten weiter, denn ohne Grip geht nichts mehr. Es gibt einige Dinge die man bei der Auswahl der richtigen Schneekette beachten muss. Schneekette Test – Einige Vergleiche geben hier Aufschluss über die vielen Angebote auf dem Markt.

Schneekette Test – Wie funktioniert die Montage – welche Systeme gibt es

Systeme:
Zunächst einmal unterscheiden sich die Schneeketten in ihren Montagesystemen: Es gibt Modelle mit Seilring oder Federstahlbügel. Machen Sie vorher einen Schneekette Test.

-Die kompakten Seilring-Ketten lassen sich einfach zusammenfalten. Ein kräftiges Stahlseil hält die Kette hierbei hinter dem Reifen fest. Vorteil dieses Systems ist: Sie können in der Regel ohne großen Aufwand sogar im Stand montiert werden. Die Enden des Stahlseils werden bei diesem System von Hand im Radhaus hinter dem Reifen miteinander verbunden.

Das andere System sind sogenannte Federstahl Bügelketten. Hier wird zur Montage ein Rad großer Federstahlbügel über dem Reifen gelegt. Eine spezielle Mechanik mit einer Umlenkrolle und Spannkette führt die beiden Bügelenden dann hinter dem Rad zusammen und ermöglicht durch das Spannen den richtigen Sitz der Schneekette. Zur vollendeten Spannung muss dann das Fahrzeug dann noch eine halbe Radumdrehung vor oder zurück gerollt werden. Machen Sie dann noch einen Schneekette Test. Die Nachkontrolle des richtigen Sitzes und evtl. nachspannen sollte auf jeden Fall nach einigen hundert Metern nochmals erfolgen.

Wie einfach und sicher die Schneekette aufgelegt werden können, ist ein wichtiges Kriterium beim Kauf der richtigen Schneekette, nutzen Sie dazu einen Schneekette Test. Federstahl-Bügelketten lassen sich selbst mit klammen Fingern bei tiefen Minus-Temperaturen passabel montieren. Machen Sie zu Hause einen Schneekette Test, in einer Art Trockenübung, um Ihre Fertigkeiten zu testen. Nur so geht es im Ernstfall schneller, die Handgriffe sitzen besser. Wie bereits schon erwähnt, nur vorab ein Schneekette Test macht den Meister bei der eigentlichen Montage. Wer seine Schneeketten in einer Stresssituation – bei Schnee, Dunkelheit und womöglich neben dem fließenden Verkehr, das erste Mal aufziehen muss, macht sicher den einen oder anderen Flüchtigkeitsfehler. Deshalb gilt hier die dringende Empfehlung, einen Schneekette Test vor dem Ernstfall mindestens einmal machen, etwa vor der heimischen Garage.

Die Schneeketten sollten natürlich grundsätzlich an der Antriebsachse angebracht werden, außer bei Allrad-Fahrzeugen, da müssen die jeweiligen Herstellerangaben beachtet werden. Lesen Sie dazu auch immer einen Schneekette Test. Überprüfen Sie grundsätzlich den richtigen Sitz der Kette, nachdem Sie ein Stück mit dem Auto gefahren sind. Ist der Abstand zwischen Kette und Reifen mehr als ein Zentimeter, ziehen Sie bitte nach. Nur mit einem Schneekette Test nach kurzer Fahrt, können teure Schäden vermieden werden.

Wichtig: Die Schneekette am besten rechtzeitig aufziehen. Denn sitzt das Fahrzeug erst mal fest, kann eine Montage sehr mühsam, vielleicht unmöglich sein. Vorsicht beim Fahren: Das Brems- und Fahrverhalten ändert sich mit der Schneekette deutlich. Seien Sie daher entsprechend umsichtig und halten Sie das Tempolimit von 50 km/h ein.
Augenmerk sollten Sie auch auf das ASR und ESP legen. Da die Wirkung, beider Regelungen durch die Ketten beeinträchtigt werden kann. Lesen Sie dazu auch unbedingt die Bedienungsanleitung und Sicherheitshinweise von Ihrem Auto.

Sobald Sie sehen, dass die Straße Schnee frei ist, unbedingt die Schneeketten wieder abmontieren. Nach der Winterzeit ist es empfehlenswert, die Schneeketten fachgerecht einzulagern, das bedeutet etwas ein ölen oder mit einem vor Korrosion schützenden Öl ein sprühen, um die Langlebigkeit der Schneeketten zu gewährleisten.

 

Schneekette Test – Welche Schneekette ist die Beste im Schneekette Test? Was ist zu beachten

Jetzt müssen die Schneekette Test Kandidaten beweisen was sie wirklich können: In der Regel wird der Praxistest beispielsweise in Österreich auf über 2000m Passhöhe ausgeführt. Hier ist es steil und kalt genug, um bei einem umfangreichen Schneekette Test auf die stählernen Zähne zu fühlen. Eine spezielle Eisbahn fordert hier jede Schneekette heraus. Es werden Rundenzeiten gemessen und ausgewertet. Auf Schnee wird das Anfahr- und Bremsverhalten verglichen. Hier geht es um schnelles Beschleunigen und sicheres Bremsen auf Schnee. So können sich die verschiedenen Schneeketten im Schneekette Test profilieren.

Das Abrollverhalten wird an einer Passstraße mit einer harten Schneedecke getestet. Hier werden die Schneeketten bei Geschwindigkeiten bis 60 km/h bewertet. Die Verschleißfestigkeit der Schneeketten ist ebenfalls sehr wichtig. Entscheidend für die Haltbarkeit der Schneekette ist nicht nur die Stärke des Materials und die Stahlqualität, sondern auch die Geometrie der Kette ist hier ausschlaggebend. Es gilt aber grundsätzlich, bei Schnee freier Bahn, runter mit den Ketten . Jeder Meter auf Asphalt zerstört die vor Rost schützende Zinkschicht. Ketten, Reifen und Straße würden leiden.

Der Schneekette Test – Fazit und Testsieger

eschreibung des Schneekette Test-Siegers 58575 brenta 9 XMB 73Wir haben uns auf eine Schneekette festgelegt, die absolut überzeugen konnte und ein tolles Preis-/Leistungsverhältnis hat. Uns fiel bei dem Schneekette Test ein Modell auf, welches auch auf Grund des Preises der Schneekette Test-Sieger geworden ist. Die Schneekette Pewag 58575 brenta 9 XMB 73. Pewag ist ein führender Hersteller von Schneeketten. Durch die Seil-Standmontage kann das Pewag Modell im Schneekette Test schnell und unkompliziert, auch bei schlechten Sichtverhältnissen montiert werden. Bei dem Schneekette Test fiel auch auf, dass der Innenverschluss ideal für enge Radstände ist und die Schneekette schnell geschlossen werden kann. “Schneeketten-Anfänger” oder für Leute, die eine Schneekette nur selten anlegen müssen sind damit sehr gut beraten. Die Demontage geht ebenfalls schnell von der Hand. Es sollte auf den richtigen Radstand geachtet werden, sodass der Verschluss schnell geöffnet werden kann.

[button color=“orange“ size=“medium“ link=“http://www.amazon.de/gp/product/B00318CAYM/ref=as_li_tl?ie=UTF8&camp=1638&creative=19454&creativeASIN=B00318CAYM&linkCode=as2&tag=blogmy-21″ icon=““ target=“true“]Jetzt das Sparangebot zum Pewag 58575 brenta 9 auf Amazon.de sichern[/button]

 

Beschreibung des Schneekette Test-Siegers 58575 brenta 9 XMB 73

Fahr- und Materialeigenschaften des Schneekette Test-Siegers

Dank der Feinheit der Kettenglieder hat der Schneekette Test Sieger von Pewag erfreulich ruhige Fahreigenschaften. Die Schneekette hält den Reifen bei Eis und Schnee gut auf der Straße. Das Anfahren funktioniert im Schneekette Test Vergleich problemlos. Die Bremseigenschaften sind sehr gut. Der Schneekette Test Sieger von Pewag und ist für alle geeignet die hin und wieder mal eine Schneekette benötigen. Die Materialstärke der Viertankglieder beträgt drei Millimeter und besteht aus aus legiertem Feinkorn Edelstahl.

 

Die Eckdaten des Pewag Schneekette Test-Siegers

Die 9 Millimeter Kette eignet sich besonders für Fahrzeuge, die einen sehr engen Freiraum und Radstand hat. z.B. für Fahrzeuge die ab Werk tiefer gelegt sind und breitere Reifen haben. Die Kette wird mit dem Ratschensystem per Hand abgespannt, das erleichtert auch das spätere nach spannen. Der Schneekette Test Sieger ist ausgelegt für optimale Laufruhe auch bei schlechten Bedingungen und ist nach TÜV Süd und Ö Norm V 5117 geprüft und zertifiziert.

 

Preis- und Leistungsverhältnis des Schneekette Test-Siegers

Das Verhältnis von Preis und Leistung ist hervorragend. Der Schneekette Test-Sieger von Pewag ist nicht besonders hochpreisig. Bei verschneiten und vereisten Fahrbahnen gibt die Kette einen guten Halt. Sie ist robust verarbeitet. Die Pewag Schneekette ist bestens geeignet für kleine Autos mit engen Radständen und kleinen Reifen.

Der Pewag Schneekette Test Sieger wartet mit einigen kleinen durchdachten Besonderheiten auf. Die Bedienungsanleitung ist einfoliert, so kann die Anleitung auch mal in den Schnee fallen und nass werden. Die Lieferung erfolgt im stabilen Kunststoffkoffer.
Weitere Informationen zu Schneekette Test finden sie hier – Klicke hier