Tipps für sicheres Auto fahren – für Wiedereinsteiger und im Winter

Wer kennt es nicht, man saß paar Monate oder gar Jahre nicht hinter dem Steuer und will wieder Auto fahren – oder es liegt Schnee und man ist mit der ganzen Situation überfordert, denn die Hände schwitzen, Augen zucken und man wird von Sekunde zu Sekunde nervöser. Viele Autofahrer haben das Problem hinter dem Lenkrad im Winter oder als Wiedereinsteiger zu versagen und Unfälle zu bauen. Doch welche Möglichkeiten oder Optionen gibt es für Autofahrten im Winter oder als Wiedereinsteiger, wenn man jahrelang nicht hinter dem Lenkrad saß?

snow-1281636_1280

Für viele Menschen ist das Auto fahren quasi eine Qual, wenn die Angst mitfährt – doch dagegen gibt es viele Möglichkeiten um Panik hinter dem Lenkrad zu vermeiden und auch bei schweren Wetterbedingungen wie Schnee oder Regen bei Nacht noch die Kontrolle über das PKW zu haben.

Tipps bei Fahrten im Schnee

Der Winter erleichtert gerade nicht das Auto fahren, doch durch ESP oder ABS ist das Auto fahren bei Glätte oder Schnee einfacher geworden – doch Eis ist weiterhin unberechenbar, da bringen auch keine Schneeketten oder Winterreifen etwas. Zum einen verlängert sich der Bremsweg bei Schnee, zum anderen sind in Kurven Vorsicht geboten, denn durch zu schnelles Fahren kann das Fahrzeug ausbrechen. Falls das Fahrzeug wirklich ausbrechen sollte, gilt es locker zu bleiben und sanft entgegen zu lenken sowie vom Gas zu gehen. Wer mehr Hilfe bei Schnee braucht bzw. Angst hat im Schnee zu fahren, der kann auch eine Schulung der ADAC besuchen.

Tipps für Wiedereinsteiger

Gegen die Nervosität bei Wiedereinsteiger hilft zur Beginn die Routine mit Musik oder Unterhaltung mit dem Nebensitzer, dadurch wird man abgelenkt und die Angst vor dem scheitern hinter dem Lenkrad vergessen. Deshalb ist es wichtig, dass eine Vertrauensperson im Auto sitzt und hilft. Weiterhin helfen Fahrschulen beim Wiedereinstieg mit besonderen Übungsstunden um die Angst wegzunehmen.

Fazit

Für die Angst hinter dem Steuer gibt es also mehrere Möglichkeiten um entgegenzusteuern und die Angst wegzunehmen – zum einen das sichere Auto fahren mit einer Vertrauensperson oder den Wiedereinsteigerkurs bei der örtlichen Fahrschule.

 

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.